Jen
Vom Weihnachtsmarkt...

 

…zwei Mädels die im wahrsten Sinne des Wortes einen Schuss haben, Mordkomplotten, netten Leuten, Grubengold, McDonalds und Autobussen auf der Autobahn.

Lange Überschrift^^ Aber eigentlich schon eine Zusammenfassung von Samstagabend, den Diana und ich auf den Duisburger Weihnachtsmarkt verbracht haben.

Leute, ich sags euch, dieses Weihnachtsmarkt Ticket von der DVG ist echt super. Eine Fahrkarte, die Hin- und Rückfahrt zum und vom Duisburger Weihnachtsmarkt beinhaltet und noch wahlweise zwei Glühwein oder halt Kakao oder Riesenrad fahren.

Wer mich und Diana und kennt, weiß wozu wir unsere Tickets genutzt haben xD

Richtig! Glühwein!

Allerdings ohne Schuss, ABER da ich das wusste, hab ich unseren „Schuss“ von zu Hause mitgenommen. Sah auch so gar nicht Assi aus, aber hey, was soll´s. AAA halt^^

Haja und der Abend nahm seinen Lauf. Und nach dem zweiten Glühwein hatte ich so leichte Probleme mit meiner neuen Handtasche. Sie hatte doch tatsächlich Mordpläne gegen den armen jungen Mann mir gegenüber am Tisch geschmiedet und bewarf ihn mit Sachen wie; einen Handspiegel und Lipgloss. Ungelogen!! Ich war´s nicht!

Leider schließt der Weihnachtsmarkt ja bekanntlich um 21h aber das war für uns kein Hindernis.

Also, nach der eben von Diana gekauften Spongebob Lego Schlüsselanhänger Figur, ab ins Brauhaus mit uns zwei angeheiterten Mädels mit Schuss.

Und es wurde später und später. Irgendwann klingelte mein Handy und mein Vater fragte mich doch tatsächlich wie wir nach Hause kommen, denn er war der Meinung dass keine Bahn mehr fährt.

Da uns nicht bewusste war, wie spät es tatsächlich schon war, sagte ich nur „Ach was...die fahren doch noch lange.“

Ja….Pustekuchen ne.

Die Uhr zeigte 1.30h und die U-Bahnen hatten tatsächlich schon geschlossen. Einziger Kommentar: „Ups!“

Naja jut…wollten wir halt erst mal nach McDonalds und was ist? Kaum zu glauben, aber die hatten zu! ZU! McDonalds hatte zu!! Wo gibt es denn bitte so was? Unfassbar!!

Ende vom Lied war, dass wir um 1.50h im Nachtexpress Richtung Heimat saßen und Diana am liebsten mit dem Kopf zuerst in die Burger King Tüte unsere Sitznachbarin gefallen wäre.

Mit nem alten Autobus über die Autobahn! Geil…muss man mal gemacht haben. Unfassbar wie das alte Teil mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80km/h über die Autobahn brettert. Da ist Achterbahn nichts gegen.

Fazit: Hach war das alles toll <3 Aber das nächste mal vielleicht ein Bier weniger xD

P.S: Wer Bilder sehen möchte, darf auf den Link klicken^^

http://s82.photobucket.com/albums/j255/koffeina85/Weihnachtsmarkt/

(Da der "Link Button" hier grad nicht will, muss man die Adresse wohl kopieren und in die Startleiste kopieren. -.- Sorry)

15.12.08 21:00


Werbung


11.10.08 14:02


In der Vergangenheit wühlen…

kann manchmal echt lustig und gleichzeitig erschreckend sein.

Ich habe mein altes…wie soll ich es nennen…Gedicht –Schrägstrich- Poesie –Schrägstrich- Sprüche Buch gefunden.

Uralt kann ich euch sagen. Oh man…ich will gar keine Jahreszahl nennen xD Aber sagen wir es so: Vorne drauf steht Klasse 8b/9b und ich denke jeder weiß wie lange das wirklich her ist. Haha.

Nun denn. Es kamen da Sachen zum Vorschein, meine Güte, Kitsch, Liebesgedichte, Sachen wo ich net weiß warum ich sie darein geschrieben habe, trauriges, Liedtexte von Musikern die ich nicht nennen möchte und hin und wieder doch mal echte Poesie.

Ich kann euch ja mal so ein paar Auszüge geben. Bei Bedarf sogar noch mehr, aber ich da ich jetzt schon weiß, dass dies nicht der Fall sein wird, hab ich auch nichts weiter abgetippt *lol*

Na dann mal viel spaß und ich geh mich jetzt schämen, wie ich damals drauf war. *Unterm Bett kriech*

-Kitsch-

Nimm meine Hand, und egal wie dunkel die Nacht auch sein mag, das Tageslicht wird kommen, und wir werden den Morgen gemeinsam erleben.

(Übel oder?)

-Traurig-

Paul

Neunzehnhundertsiebzehn an einem Tag unter Null geboren, rannte er wild über den Kinderspielplatz, fiel, und rannte weiter.

Den Ball werfend über den Schulhof, fiel, und rannte weiter.

Das Gewehr im Arm über das Übungsgelände, fiel, und rannte weiter.

An einem Tag unter Null in ein russisches Sperrfeuer und fiel.

(Ja, ich finde das echt traurig…irgendwie)

-Warum steht das da drin?-

What has happend to Lulu?

What has happened to Lulu, mother?

What has happened to Lu?

There´s nothing in her bed, but an old rag-doll and by it´s side a shoe.

Why is her window wide, mother?

The curtain flapping free, and only a circle on the dusty shelf.

Where is her money box used to be?

Why to you turn your head down mother, and why do the teardrops fall?

Why do you crumble that notre on the fire, and say it´s nothing at all?

I woke to voices late last night. I heard an engine roar.

Why do you tell me the things I heard were a dream and nothing more?

I heard somebody cry, mother, In anger and pain.

But now, I ask you why a gust of rain.

Why do you wonder about as thought you don´t know what to do? What has happened to Lulu?

What has happened to Lu?

(wtf?)

-Uhh…Poesie-

Der Traum

Der Traum ist ein Papier

Der Traum ist zur Nacht

Da kam der Pförtner, der die Tore aufmacht

(Jahaaa!!)

- Und zu guter letzt noch ein überaus poetischer erguss-

Lieber vorbeugen als auf die Schuhe zu kotzen

Das ganze Liebesgesülze erspar ich euch lieber^^

Baba

6.10.08 21:15


Meins...

Juhuuuu^^

 

 

Und ja!

Es ist wirklich rosa^^

2.9.08 21:03


Miau!

Hallo!

Ich wollte mich mal vorstellen. Mein Name ist Rocco und ich bin fast 11 Wochen alt.

Am Anfang wurde ich immer Bailey gerufen, aber als meine Dosenöffner festgestellt haben, dass ich ein Männchen bin, wurde ich nun offiziell in Rocco unbenannt.

Ist auch gut so, wer will schon einen Mädchennamen.

Nachdem ich 9 Stunden lang unter dem Wohnzimmerschrank vollbracht habe und meine Mama damit in die Verzweiflung getrieben habe, bin ich doch irgendwann mal hervorgekommen.

Endlich kann ich mein wahres Ich zeigen. Verschmust, verfressen und verschlafen. Außerdem liebe ich es noch meinen eigenen Schwanz zu jagen, Fliegen zu jagen und mit einem kleinen Ball zu spielen. Den Ball mag meine Mama aber nicht so gerne, weil der innen drin eine Glocke hat. Aber das ist mir egal. Ich spiel soviel damit wie ich will.

So, vielleicht lasse ich bald noch mal von mir hören.

Wer wissen will wie suuuuper putzig ich bin, sollte sich die Bilder unten ansehen^^

Verschmuste Grüße

Rocco *Miau*

 

19.8.08 19:36


Vermisst!

Vermisst wird eine schwarze kleine Katze. Zirka 11 wochen alt und hört auf den Namen Bailey. 

Das letzte mal wurde das kleine Tier im Wohnzimmer gesichtet und man ist sich auch ziemlich sicher, dass das Tier den Raum nicht verlassen hat. 

Hiiiiiilfeeeeeeeee!

18.8.08 17:55


Grillparty!

Gestern war seit langen mal wieder ein richtig richtig geiler Abend.

Ich habe seit etlichen Jahren mal wieder meine Großcousinen gesehen und wir waren selber darüber erschrocken, wie ähnlich wir uns sind, vor allem wie ähnlich unsere Väter sich sind. Haben sie natürlich den halben damit aufgezogen. Lol

Dann wurden Verena und ich leicht sentimental, als wir darüber nachgedacht haben, dass es wirklich traurig ist, dass wir nicht unsere Kindheit und Jugend zusammen verbracht haben, da wir nur 2 Jahre auseinander sind (sie ist 25) und auch nicht weit voneinander entfernt wohnen. Okay, nun wohnt sie mit ihrem Freund in Stadtmitte, aber auch das ist nicht die Welt.

Aber irgendwann haben wir dann gemerkt „Hey, wir sind noch jung, kann immer noch alles werden“ Und Ja…ich HOFFE, denn sie ist echt toll und es ist erschreckend wie gleich wir ticken, was wir nach jedem Gesprächsthema aufs Neue gemerkt haben und auch unsere Eltern.

Jetzt weiß ich wenigstens von wessen Seite meiner Eltern ich das habe xD. Wir haben es liebevoll das „Schmitz-Gen“ genannt und damit Alex (Verenas Freund) ausgeschlossen, aber macht nichts, er kommt eh bei DSDS groß raus...lol... *ironie*

Aber eines werde ich ihnen nie verzeihen! Die Flasche Rotwein, die so unglaublich gut war, dass ich sie alleine geleert habe. Aber ich war nicht die einzige, es hatten irgendwie alle leicht einen übern durst getrunken, was echt richtig lustig war im Endeffekt.

Nur Melanie (meine anderen Großcousine) ging es so gegen 24h nicht mehr so gut, dass sie sich sogar kurz hinlegen musste und dann eingeschlafen war und Peter ganz alleine nach Hause laufen musste.

So, ich muss jetzt noch ein Lied aus Eis am Stiel für Peter suchen und es Melanie schicken…kann was dauern, was muss ich auch meine Klappe soweit aufreißen und rausposaunen, dass ich alles finde…lol. Aber wird schon^^

Tschüssikovski

Jen

10.8.08 13:15


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Navigation

Startseite
About me
Gästebuch
Archiv



Links

Meine Twitter Seite
Meine Youtube Seite
Mein Profil auf FF.de


Friends

PoM
Mürü
Danie
Konzil der Irren
Bellatrix Lestrange
Mur-rey
Christian
Emy´s Blog

vier

Pageseitchen
Pageseitchen
Pageseitchen



Gratis bloggen bei
myblog.de